Bewerbung

Bewerben Sie sich jetzt für die nächste Tour!


12 handverlesene Plätze gehen an 12 interessierte Bewerber!

Erleben Sie die Dritte Welt real, lassen Sie sich Dinge, Orte und die Natur von einer Seite zeigen, die nur wenige Menschen kennen. Werden Sie Entwicklungshelfer durch Ihre eigenen gefahrenen Kilometer! Helfen Sie durch Ihre Teilnahme, damit 500 Menschen in der Dritten Welt nicht erblinden müssen. Meist folgt auf die Erblindung von Mutter oder Vater der Tot mindestens eines der Kinder. Helfen Sie und machen Sie die Reise Ihres Lebens!Das Geld, was durch jeden Kilometer auf der Dez 2016-Tour gesammelt wird, werden wir für Augen-Operationen einsetzen. Die beiden Touren 2017 fahren für unser neues WASH-Projekt, bei dem wir dafür sorgen, dass über 1.000 Kinder eine Toilette, eine Handwaschstation und sauberes Trinkwasser haben. Informationen hier: WASHEine Reise, die man nicht buchen kann, nirgends und zu keinem Preis.

Roland Debschütz leitet seit Jahren eine Entwicklungshilfeorganisation (Kleine Hilfsaktion e.V.) in Kambodscha. Er zeigt Ihnen, wie eine Entwicklungshilfeorganisation wirklich arbeitet. Durchqueren Sie mit ihm auf einem 125er Roller Kambodscha, 1.100 km vom Norden bis in den Süden. Überqueren Sie dabei die Kardamom-Mountains, nächtigen Sie auf einer Trauminsel, fahren Sie mit ihm dorthin, wo der Pfeffer wächst und schauen Sie sich die mächtigen Tempel von Angkor Wat an. Und das alles für den guten Zweck!

Prozedere:

Bewerben Sie sich unverbindlich für die Tour. Sollten Sie dann zu den Auserwählten gehören, sind Sie verpflichtet, Sponsoren in Höhe von insgesamt € 1,- pro gefahrenen Kilometer (ca. 1.100 km) zu suchen – Ihr erster Schritt als Entwicklungshelfer. Gerne können Sie dabei auf unsere Internetseite und/oder die gleichnamige Facebookseite hinweisen.Das Ganze funktioniert wie bei einem „Sponsored Walk“ in der Schulzeit, nur eben nicht zu Fuss, sondern auf einem 125er Großrad-Roller. Jeder muss einen Rollstuhl beim Flug als sein eigenes medizinisches Gepäck deklarieren, damit die Airline den Rollstuhl kostenlos mitnimmt. Das müssen Sie auch! Sie kreieren damit Ihr erstes eigenes Projekt, denn Sie bringen den Rollstuhl in ein abgelegenes Dorf, weit entfernt von der Zivilisation. Es ist Ihr Projekt. Sie werden es auch durchziehen, bis zur persönlichen Übergabe an den behinderten Menschen, der ohne Ihr Engagement keine Chance mehr hätte am „normalen“ Leben teilzunehmen. Helfen Sie ihm dabei!


Die Kosten der Teilnahme betragen € 2.500,- . Darin enthalten sind:

  • Transfer von Bangkok (Thailand) zur Grenze nach Poipet (Grenzstation nach Kambodscha)mit Minibussen
  • Grenzübertritt zu Fuss
  • Transfer von der Grenze Poipet nach Battambang, natürlich standesgemäß in 5 Toyota Camry Taxen
  • Rundfahrt auf dem Tonle Sap zu den schwimmenden Dörfern
  • Guiden der Projekte der kleinen Hilfsaktion e.V., Rollstuhlübergabe, etc.
  • Nutzung eines annähernd neuen Rollers (gerade eingefahren, 1.100 Km von der ersten Tour)
  • Sämtliche Benzinkosten
  • Begleitfahrzeug zum Transport des Gepäcks, bestückt mit einem Ersatzroller für den schnellen Austausch
  • 2 einheimische Guides (Bong & Phalla)
  • 2 deutschsprachige Instruktoren (Roland Debschütz & vielleicht wieder Jens Kuck)
  • 13 Übernachtungen (Bangkok, 2 x Battambang, 2 x Pursat, Veal Veng, O´Soum, 2 x Trauminsel, 2 x Kep, Phnom Penh, Siam Reap)
  • Bootsfahrt mit Abendessen auf dem Mekong River
  • Bootsfahrt Phnom Penh nach Siam Reap (ca. 8 h)
  • Tempel-Tour Angkor Wat mit Guide, Tempelpass und TukTuk
  • Rücktransport der 12 Roller von Phnom Penh nach Battambang in Nordkambodscha
  • Die Flüge  Deutschland-Bangkok-Deutschland   und  Siam Reap-Bangkok sind nicht enthalten! Tagesabhängig kann man die Flüge gesamt schon für € 500 – 700 bekommen.

Noch weitere Fragen?

Bei allen Fragen, die Ihnen jetzt noch durch den Kopf gehen, kontaktieren Sie uns gerne oder bewerben Sie sich jetzt!

Bisherige Touren

Erfahre mehr über unsere bisherigen Touren.

Zum Blog  ›
Zum Archiv ›

Bewerbungsformular


Wann?



Kontaktdaten



Zur Person


Profilfoto hochladen

 weiblich männlich



Bewerbung


Meine Zweiraderfahrung beschränkt sich auf: