Teilnehmer / Peter Schmitt

Steckbrief


Peter Schmitt

Liebe Sponsoren, Unterstützer, Interessierte und Freunde der Fundridung Aktion 2017, herzlich willkommen auf meiner kleinen Unterstützerseite.

Ich heiße Peter Schmitt lebe in Düsseldorf und bin Vater zweier gesunder Kinder die beide das Glück hatten, ohne Rollstuhl, mit trinkbarem Wasser und nicht erblindeten Eltern aufzuwachsen. Landminen,Hungersnot und ein Leben ohne Schule und guter Ernährung ist ihnen fremd.

Als ich vor wenigen Wochen erst von der KleineHilfsaktion erfuhr die mein ehemaliger Rennfahrerkollege und Asienspezialist Roland initiert hat erfuhr, gab es keinen Zweifel mich in Kambodscha sofort zu engagieren.

Die Idee über gefahrene Kilometer mit kleinen Motorrollern Geld zu sammeln um damit unmittelbar vor Ort Soforthilfe zu leisten war einfach faszinierend. Ab einem Cent pro gefahrenem KM darf sich jeder beteiligen. Die Streckenlänge beträgt ca. 1000 KM.

Die Schwerpunkte werden sein:

1. Die Finanzierung und Durchführung von Augen OP ( grauer Star) für ca.60 Euro kosten pro Erblindetem

2. Filter und Bio-Entkeimungsanlagen für trinkbares Wasser in den abgelegendsten Dörfern. 6000 Euro p. Anlage (WASH Projekt)

3. Drohnentechnik um die noch immer unzähligen Landminen zu orten die dort regelmässig explodieren.

Ich bin sicher das wir gemeinsam deutlich mehr als 1.000 Euro p.Teilnehmer zusammen (er)-fahren werden und freue mich über jeden noch so kleinen Beitrag persönlich sehr.

Im Anhang/ Link hat jeder die Möglichkeit sich öffentlich oder anonym als Unterstützer zu listen. Für die unmittelbare Verwendung der Spenden vor Ort verbürge ich mich persönlich.

Danke, Merci,Gracias, Thanks für das Vertrauen im vorraus

Peter Schmitt

ps.

Alle durch mich und meine Reise verursachten Kosten trage ich zu 100% aus eigenen Mitteln.

pps.

Alle Supporter / Sponsoren erhalten eine Spendenquittung um ihre Aufwendungen steuerlich geltend zu machen am Abschluss der Aktion.