Teilnehmer / Uli Biggemann

Steckbrief


Uli Biggemann

„Der Musiker Uli Biggemann hat sich als Quereinsteiger 2010 erstmals mit eine Spiegelreflexkamera bewaffnet und sich binnen kürzester Zeit in die Herzen der Motorrad Community geknipst.“ schrieb mein Lieblingsarbeitgeber, die „MOTORRAD NEWS“.
„Uli Biggemann ist ein Künstler. Und das nicht nur am Auslöser seiner Kamera, Uli ist auch Musiker. Und natürlich passionierter Motorradfahrer. Vielleicht ist es die Mischung aus allem, die ihn solch gute Fotos von Motorrädern, ihren Fahrern und der Umgebung in der sie sich bewegen, sehen lässt, bevor er auf den Auslöser drückt. Wie in der Musik ist auch ein Foto eine Komposition, hat eine Melodie aus Farben, Licht und Schatten, einen Rhythmus aus Bildaufteilung und zeitlich eingefrorener Bewegungsenergie. All das musst Du erfassen können. Da nützt die pure Handwerkskunst, die Theorie der Blenden und Belichtungszeiten nicht viel. Genauso, wie du ein Popstar werden kannst, ohne eine eizige Note lesen zu können, kommt es in der Fotografie viel mehr auf das Talent an, als auf die Lehre.“
schrieb „KRAFTSTOFF“
… Übrigens: Noten lesen können hilft enorm! 😉
Zur Sache:
Mit genauso vielen Haaren auf’m Kopp bewaffnet, wie unser FUNDRIDING Vorturner Roland, möchte ich allen, die nicht so viel Glück gehabt haben, mit meiner Teilnahme was geben! Soziales Engagement schließt Abenteuer und Spaß nicht aus, das beweisen die Fundriding-Touren.
Diese sind aufgebaut wie ein „WOHLTÄTIGKEITSLAUF“, daher brauche ich Dich und Deine Cent-Spende/Km (gerne auch mehr :-)). Bitte mach mit und trage hier Deine Unterstützung pro Kilometer ein. Es werden so um die 1.300 Km macht bei 1 Cent die lächerliche Summe von 13,- Oiro. Die lassen sich auch noch komplett absetzen, dann sind wir ca bei 8,- Oiro !!!
Also Zack, Zack!